Hand drauf!

Das hanseatische Kaufmanns Ehrenwort

3. August 2020

HAND DRAUF!

Geschäfte wurden früher mit der Hand besiegelt und es war klar, dass sich beide Parteien daran zu halten hatten. Schließlich Ehrenwort!

Was früher einmal viel Wert war, wird heute an vielen Stellen nicht mehr ganz so ernst genommen – das hanseatische Kaufmanns Eherenwort. Sehr schade eigentlich und dabei geht es nicht immer nur ums Geschäft. Auch unter Kollegen oder im Privaten führen unerfüllte Abmachungen dazu, irgendwann nicht mehr Ernst genommen zu werden. Das hanseatische Kaufmanns Ehrenwort ist ein Versprechen. Die Frage ist: Hältst du dein Commitment – auch dir selbst gegenüber ein?

Bist du ein Hanseat oder bist du nur ein Schwätzer? Kann man sich auf dein Wort verlassen oder eben nicht? Und das fängt bereits im Kleinen an, wenn es auch im Großen funktionieren soll.

Die neusten Artikel

InnerCircle: Martin Kirsch im Interview

Was kann Marketing eigentlich von Netflix lernen?

Inner Circle Interview Martin Kirsch
Wir haben Kunden verloren – Was jetzt?

Warum es nicht immer reicht seine KPI's zu erreichen.

Wir haben Kunden verloren – Was jetzt?
Wachstum kommt nach der Angst

Daniel Rexhausen über die härtesten 6 Monate seiner Karriere

Die härtesten 6 Monate meiner Karriere

Schreibe einen Kommentar